Holistisches Institut

Intuitionsforschung, Intuitionstraining und Persönlichkeitsentwicklung



Oberes Einladungsbanner

Intuition in Wissenschaft und Praxis

1. Interdisziplinäres Symposium,
20 Jahre Holistisches Institut & 27 Jahre Intuitionsforschung

04.09.2014  - 05.09.2014, Innsbruck

→ Zusammenfassung & Rückmeldungen
→ DVD zum Symposium


Dr. Obermayr-Breitfuß

Was ist INTUITION? INTUITION sind Gedanken, die nicht durchs Nachdenken kommen.
Die Frage, die ich oft zum Thema INTUITION stelle, ist: "Welcher Gedanke war gegenwärtig, bevor Sie nachzudenken begonnen haben?" Dr. Regina Obermayr-Breitfuß
"Mit Hilfe der Intuition greifen wir auf ein größeres Wissen zu,
das nichts mit unserem privaten Wissen zu tun hat.
Es ist die Sichtweise der größeren Welt."
Hans-Peter Dürr, Quantenphysiker


Zu allen Fachbereichen werden Einzelberatungen angeboten. Firmen und Institutionen biete ich auf Wunsch die Abhaltung von Seminaren vor Ort an.
Für IntuitionstrainerInnen gebe ich Intuitionscoachings. Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen oder nützen Sie unsere Veranstaltungen.


Ab 6 Personen können spontan Intuitions-Seminare am Wifi-Linz organisiert werden. Informationen dazu bei WIFI-Linz: Organisation "Spontan-Seminar INTUITION".
Ebenso werden im Wifi-Linz Einzeltrainings für Intuition angeboten. In diesen Trainings lernen Sie Tools kennen, welche Ihnen bei der Unterscheidung von Intuition und einer persönlichen Wunschvorstellung oder Befürchtung helfen.
Organisation: Bettina.Leibetseder@wifi-ooe.at


Wissenschaftliche Mitarbeit an der Sendereihe

"Auf den Spuren der Intuition" von BR-alpha/Produktionsfirma INTER/AKTION - ein Intuition-Fernsehfilm 13 x 30 Minuten lang.
Ab Oktober 2013 auch als Buch von Thomas Gonschior erhätlich.

Trailer auf YouTube: www.youtube.com/user/InterAktionMUC
Weitere Informationen zu DVD und Buch: → Medienberichte



WEISHEITSGEDANKEN:

"Ein Baum, der fällt, macht mehr Krach, als ein Wald der wächst!"
- Tibetanische Weisheit

"Lasst uns nicht im Getöse der Zerstörung das langsame Entfalten des Neuen übersehen!"
- Hans-Peter Dürr (Quantenphysiker)